OPTICUM Multimedia GmbH
Hauptstrasse 6
14979 Grossbeeren

Telefon:

+49 33701 338870+49 33701 338870

Opticum Powerbanken Shop Jetzt im Opticum Powerbanken Shop günstig kaufen ...

Hinweis für die Suche:

Bitte das Produkt eingeben,

z.B.: Opticum c200

und nicht nur: c200;

Opticum Katalog 2016 / 2017
Opticum Katalog 2016-2017.pdf
PDF-Dokument [5.6 MB]
opticum-gmbh.de wird überprüft von der Initiative-S

Multischalter Opticum

Die Opticum Multischalter OMS ermöglichen den Anschluß von:


bis zu 2 Quattro LNB

bzw.   2 Satelliten Positionen und

1 terrestrischer Eingang

 

an bis zu 16 Teilnehmer

 

  • Vergoldete Kontakte
  • externes Netzteil
  • Inklusive F-Stecker Montageschlüssel

und zeichnen sich aus durch:

  • extreme Haltbarkeit
  • geringer Stromverbrauch
  • DiSEqC 2.0 Kompatibilität

weitere Produktinformationen und technische Details finden Sie unter den entsprechenden Menüpunkten im Datenblatt, bzw. der Montageanleitung.

 

Satellitenempfang für mehrere Fernseher:

 

Es genügt definitiv nicht, ein Kabel von der Satellitenschüssel ins Haus zu legen, um in jedem gewünschten Raum Satellitenfernsehen schauen zu können. Ein Kabel ist genau für einen Empfänger, also ein TV-Gerät gedacht.

Damit man mehrere Fernsehgeräte mit dem Programm über die Satellitenschüssel versorgen kann, muss ein LNB mit mehr Anschlüssen angeschafft werden. LNBs gibt es in verschiedenen Versionen, und zwar:

  • Single-LNB. Das ist nur dann empfehlenswert, wenn nur ein Fernseher an die Satellitenschüssel angeschlossen werden soll. Preiswerte Startpakete einer Satellitenanlage enthalten in der Regel ein solches Single-LNB.
  • Twin-LNB. Hier können zum Beispiel zwei Kabel angeschlossen werden, die dann jeweils mit einem Receiver und einem Fernseher verbunden werden. Hier können aber auch gleich sogenannte Twin-Receiver verwendet werden, die eine Kabelverteilung innerhalb der Wohnung mit nur einem Gerät ermöglichen.
  • Quattro- oder Quad-LNB. Diese beiden LNBs sollte man nicht miteinander verwechseln. Sie verfügen zwar beide über jeweils vier Anschlüsse, geben aber unterschiedliche Signale ab. Ein Quad-LNB gibt an jedem seiner vier Ausgänge alle vier Frequenzbereiche des jeweiligen Satellitensignals ab, die dann über den angeschlossenen Receiver empfangen werden können. Ein Quattro-LNB hingegen bietet jeder Frequenz einen eigenen Anschluss. An diese Anschlüsse wird aber kein Receiver angeschlossen, sondern ein sogenannter Multischalter, der mehr als vier Teilnehmern das Satellitenfernsehen in jeden gewünschten Raum bringen kann.

 

Multischalter:

 

Häuser und Wohnungen, in denen mehr als vier Satellitenanschlüsse benötigt werden, sollten mit einem Multischalter ausgestattet werden. Der Anschluss an die Parabolantenne (Satellitenschüssel) erfolgt wie beim Single-LNB über ein Koaxialkabel.

 

Achtung: Ähnlich wie beim LNB muss auch der Multischalter in der Lage sein, digitale Signale aufzunehmen, zu entschlüsseln und weiterzuleiten. Das funktioniert in der Regel dann, wenn der Multischalter einen Frequenzbereich zwischen 11,7 und 12,75 Gigahertz abdeckt.

Wenn mehr als ein Satellit über die Parabolantenne empfangen werden soll, muss der Multischalter Eingänge für mehrere LNBs bereithalten.

 

Quelle:

http://www.ebay.de/gds/Darauf-muessen-Sie-beim-Kauf-einer-Satellitenschuessel-achten-/10000000177688088/g.html

auch als Multischalterset mit LNB lieferbar

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 OPTICUM Multimedia GmbH | Stand 26.9.2017 /jd | Websitebetreuung JD-Consulting GmbH

Anrufen

E-Mail