OPTICUM Multimedia GmbH
Hauptstrasse 6
14979 Grossbeeren

Telefon:

+49 33701 338870+49 33701 338870

Opticum Powerbanken Shop Jetzt im Opticum Powerbanken Shop günstig kaufen ...

Hinweis für die Suche:

Bitte das Produkt eingeben,

z.B.: Opticum c200

und nicht nur: c200;

Opticum Katalog 2016 / 2017
Opticum Katalog 2016-2017.pdf
PDF-Dokument [5.6 MB]
opticum-gmbh.de wird überprüft von der Initiative-S

HDTV Kabelreceiver

Opticum HDTV Kabelreceiver Opticum HDTV Kabelreceiver

Auf diesen Seiten finden Sie für die HDTV Kabelreceiver von Opticum die Datenblätter, Handbücher, Installationsanweisungen und dazugehörige Software.

 

Wählen Sie einfach den Link zu Ihrem gesuchten Produkt und Sie finden die entsprechenden Unterlagen in den verfügbaren Sprachen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hochaufgelöstes Fernsehen (HDTV)

 

HD-Angebot der Kabelanbieter

Ohne Zusatzkosten bekommen Kabelkunden meist nur die HD-Programme der öffentlich-rechtlichen Sender.

 

Bandbreiten der Telefonanbieter

Auch die Telefongesellschaften Alice, Telekom und Vodafone übertragen HD-Programme. Unterschiede gibt es allerdings in den Breitbandnetzen: Die Telekom überträgt HD-Programme in VDSL mit mindestens 25 Mbit/s. Das sorgt für zuverlässige Fernsehbilder. Alice und Vodafone bieten hochaufgelöstes Fernsehen schon bei Leitungen mit "bis zu 16 Megabit pro Sekunde". Das ist knapp bemessen. Die Geschwindigkeit schwankt. Für HD-Signale braucht der Empfänger aber durchgehend 10 Megabit pro Sekunde.

 

Größte Auswahl über Satellit

Die meisten HD-Sender strahlen im Moment Satelliten aus. Wer eine Satelliten-Anlage mit HD-fähigem Empfänger besitzt, bekommt 15 HD-Programme kostenlos und unverschlüsselt: ARD HD, ZDF HD, Arte HD, Anixe HD und Servus HD. Neu ab 1. Mai: Die Dritten Programme BR, NDR, SWR und WDR, ZDFinfo, -kultur und -neo sowie 3sat, Phoenix und Kika. Die Sender der RTL- und der ProSiebenSat1-Gruppe strahlen ihr Programm via Satellit ebenfalls in hochauflösendem Format aus, allerdings verschlüsselt in HD+. Wer die Privatsender schauen möchte, braucht einen HD+-fähigen Empfänger mit integrierter HD+-Karte oder ein CI+-Modul für die CI+-Schnittstelle des Fernsehers. Übrigens: Viele HD-Programme der Privatsender sehen im Moment kaum besser aus als in Standardauflösung. Hintergrund: Die Sendungen werden in Standardauflösung aufgezeichnet und dann auf HD-Format hochgerechnet.

 

Quelle:

https://www.test.de/Digitales-Fernsehen-Fuer-perfektes-TV-Vergnuegen-1174203-1218244/

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 OPTICUM Multimedia GmbH | Service Hotline: Mo-Fr: 10-14Uhr Telefon: 0180-5172000 | Stand 29.3.2017 /jd | Websitebetreuung JD-Consulting GmbH

Anrufen

E-Mail